24.10.10

Jetzt ist schon ein Jahr vergangen, seit der letzten Aktualisierung. Bis auf unseren eintägigen Besuch in Herborn und der Ausstellung am 17.10.10 in Dortmund hat sich hundetechnisch nicht viel ereignet. Na, ja, so ganz stimmt es ja nicht. Wir haben nämlich seit dem 5. September eine neue Mitbewohnerin - HAPPY. Der Name ist Programm. Es handelt sich um eine mittlerweile 10 Monate alte Cavalier-King-Charles Hündin. Eigentlich wollten wir ja noch einen 2. Lundehund, weil diese Rasse ja unsere 1. Wahl ist. Dann haben wir Happy kennen gelernt. Wir haben unsere Mutter/Schwiegermutter zu einer Züchterin begleitet, weil sie dort einen Welpen bestellt hat. Nun war der Tag gekommen. Erst haben wir noch die Lundehündin aus dem Bekanntenkreis abgeholt, um sie für 2 Wochen zu betreuen. Direkt danach haben wir uns auf den Weg zur Cavalier-Züchterin gemacht. Nach einigen Stunden Fahrt wurden wir von einigen Welpen, 2 Junghündinnen und 2 Hündinnen freudig begrüßt. Happy - damals noch Susi - war uns ständig auf den Fersen und äußerst kuschelig. Unser Kleiner überredete uns schließlich, sie doch mitzunehmen. Da wir sowieso einen Zweithund wollten und sie zudem schon stubenrein und nicht mehr so verknabbert war (wir dachten an unsere neuen Möbel), haben wir dann schließlich zugestimmt und sind sehr zufrieden. Asko ist mehr als begeistert von seiner Gefährtin. So fuhren wir dann gegen Abend mit 4 Hunden wieder nach Hause. Bisher gab es noch keine gemeinsamen Fotos von Asko + Happy, da sie immer nur in Bewegung und so schnell ist, dass man immer nur noch Schatten auf den Fotos sieht :-). Jetzt ist es uns endlich gelungen. Wer Happy kennen lernen möchte, schaut bitte unter ihrem Namen nach.

27.10.09

Habe einen Bericht von der Neuen Ruhr Zeitung (NRZ) über Asko und die Dortmunder Ausstellung: "Hund & Pferd"  hinzugefügt.

17./18.10.09

Na das war ja mal wieder ein kontrastreiches Wochenende. Am Samstag ist Asko Bundessieger geworden, mit allem, was dazu gehört: BOB, CACIB, CAC u.s.w. Es war sogar die Zeitung (NRZ) dort und hat uns interviewt, weil der Lundehund eben eine seltene Rasse ist. Am 19.10. sind wir dann auf Seite 3 zu sehen. Heute hat Asko "nur" SG 1 bekommen, allerdings war er heute auch sehr unruhig. Irgend etwas hat in der Luft gelegen. Viele Hunde waren nervös und haben viel gebellt und sind nicht so gut im Ring gelaufen, was sonst eigentlich nicht so ist. Vielleicht war es einfach die hektische Atmosphäre. Aber so kann es eben gehen, wenn Menschen richten. Jeder Richter legt sein Schwerpunkt auf eine andere Sache; wir sind auf jeden Fall sehr zufrieden, was kann man sich auch mehr wünschen?!

 

12.10.09

Heute habe ich die 1. Seite mit Bildern aus unserem Norwegen-Urlaub hinzugefügt. Es werden weitere folgen!

 

So, am nächsten Wochenende 17./18. Oktober geht es mal wieder nach Dortmund. Und dieses Mal werden Asko und ich pünktlich am Ring sein. Versprochen!!!

 

06.07.09

Endlich war der Tag gekommen und wir haben Vaeroy erreicht. Wie lange haben wir darauf gewartet!!! Die Zeit auf den Lofoten war wunderschön. Wir hatten Traumwetter. 24 Stunden Sonne am Tag, das ist für Vaeroy eher ungewöhnlich. Es  heißt ja nicht umsonst:"Wenn Engel reisen" :-). Asko hat sich in seinem Heimatland "lundehundwohl" gefühlt, manchmal hatte man das Gefühl, er wolle bleiben. Er ist uns mindestens 3 x entwischt. Wer kann ihm das verdenken - in diesem wunderschönen Land. Wir werden auf jeden Fall schnell wieder kommen.

 

13.06.09

Heute haben wir mal wieder mit Erfolg an einer Ausstellung teilgenommen. Man kann ja auch nicht immer Pech haben.

 

04.05.09

 

Von der Dortmunder Ausstellung können wir leider nicht so viel Gutes berichten, was aber nicht an Asko, sondern an mir, seinem "Frauchen" lag. Wir machten uns gut gelaunt auf den Weg, wie aber schon vermutet, war der Hauptparkplatz besetzt und man winkte uns wieder weiter. Ich wollte mal eben kurz rechts ran fahren, damit meine Freundin schon mal mit dem Hundegepäck aussteigen konnte. Leider habe ich beim Ranfahren den hohen Bordstein übersehen und bin dann mit dem Auto - laut hörbar - darüber gekratscht. Zum Glück war nur ein Teil des Unterbodenschutzes weg (habe ich aber erst am Abend erfahren). Auf der Messe haben wir dann endlich Reni und Gerolf mit ihrer Dackelhündin Momo und ihrem Lundehund-Rüden Sakari kennen gelernt, was uns natürlich sehr gefreut hat. Nach einem Rundgang durch die Messehalle  - es gibt schließlich immer etwas zu kaufen :-) - sind wir dann noch mal kurz mit Asko nach draußen gegangen. Als wir zurück kamen, waren die anderen Lundehunde schon gerichtet. Diese Richterin war extrem schnell, sie hat pro Hund max. 2 Minuten gebraucht. Hinzu kam, dass einige Hunde anderer Rassen ausgefallen sind. Tja, da konnte man nichts machen. Zum Glück hat sie Asko noch bewertet. Er bekam auch eine Urkunde, aber leider keine Platzierung. So etwas wird mir nicht noch einmal passieren. Auf der anderen Seite haben wir wieder nette Leutchen kennen gelernt, u. a. auch die Besitzer zweier Elchhunde, so dass der Tag insgesamt noch schön verlaufen ist.

 

20.04.09

Nur noch wenige Tage, dann geht es wieder nach Herborn und dieses Mal darf Asko richtig bewertet werden. Beim letzten Mal war er ja erst 5 Monate. Wie schnell die Zeit vergeht. Wir freuen uns, einige Lundehunde-Freunde wieder zu sehen.

 

Am 1. Mai sind wir dann wieder auf der Dortmunder Ausstellung zu finden.

 

Ende März waren wir mit Asko zum 2. Mal in Luxemburg. Asko hat wieder gut abgeschnitten und das Wochenende war wieder mal sehr schön.

 

05.02.09


Am 14. Februar fahren wir zur nationalen Ausstellung in Rheinberg, hauptsächlich, um unsere lieben Freunde aus Luxemburg wieder zu sehen. Wir sind natürlich auch gespannt, wie Asko dieses Mal bewertet wird.

 16.12.08

 Wir können kaum glauben, dass unsere norwegische Fellnase schon 13 Monate alt ist. Von Baby also keine Spur mehr :-(.  Wir sind immer wieder froh, uns für diese Rasse entschieden zu haben. Wir können sie wirklich jedem, der sich einen kleinen Familienhund anschaffen möchte, nur empfehlen.

 

Am 17. und 18. Oktober waren wir in Dortmund. Die Ausstellung ist sehr zu unserer Zufriedenheit verlaufen. Im Menupunkt "Ausstellungen" kann man sich Askos' Ergebnisse anschauen.


Am 06. + 07. September waren wir bei unseren neuen Freunden in Luxemburg. Es war ein tolles Wochenende. Wir haben viele andere Lundehunde und ihre Besitzer kennen gelernt.


Am 06.09.2008 waren wir mit Asko auf der internationalen Ausstellung in Luxemburg. Es war unsere 1. offizielle Ausstellung und Asko ist gleich Jugendchampion geworden. Wir sind mächtig stolz!!!!!  Der Tag war zwar sehr anstrengend, hat uns aber dennoch viel Spaß gemacht :-).

 

27.08.2008

Jetzt ist Asko schon ein richtiger Rabauke. Er ist ein sehr liebenswertes Kerlchen und erfreut uns immer wieder mit seinem Charme und seiner lustigen Art. Er ist jetzt 9 Monate und 9 Tage jung, ist 38 cm groß und wiegt 7.850 g.

Am 26./27. April waren Asko, meine Freundin und ich in Herborn-Seelbach. Dort war die Lahn-Dill- und die Clubsieger-Show. Zeitgleich fand in Herborn das Lundehund-Treffen statt. Es hat uns allen sehr gut gefallen. Asko ist das 1. Mal bewertet worden – Samstag von einer deutschen Richterin und Sonntag von einem norwegischen Richter. Wir sind sehr zufrieden.

 

 

Wir haben natürlich auch einige Fotos gemacht. Unter Herborn 2008 könnt ihr sie euch anschauen!

 

 


 

 

 

Hier geht es zu den Fotos aus der Welpenschule vom 9. Februar 2008:

   

http://buntehunde.softservice.de/search.php?search_new_images=1



Dann bitte bei "Kategorie wählen" unter 2008-09-02 Tralla-Fitti Welpenstunde schauen. Eine direkte Verlinkung ist leider nicht möglich.

 

 

Viel Spaß beim Anschauen!!

powered by Beepworld